Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Kräuterwanderung im Waldviertel

Ein Tag für Körper & Geist

Die Natur hilft Ihnen bei einer Kräuterwanderung, wieder bei sich selbst anzukommen, sich zu spüren und Ihren Bedürfnissen zu folgen. Was das alles mit Kräutern und Wandern in der Natur zu tun hat, können Sie mit uns am Wurmhof selbst erfahren.

Ein Tag out of the box. Ein Tag in Resonanz, nur für Sie!

Körper, Geist & Seele blicken über den Tellerrand, wechseln die Perspektive und nehmen einen Tag Auszeit vom Alltag. Es eröffnen sich neue Möglichkeiten, in und mit der Natur, an die Sie vielleicht gar nicht gedacht haben. Altes wird losgelassen und Platz für Neues geschaffen.

Christine und Gaby freuen sich auf einen tollen Tag mit Ihnen!

Das erwartet Sie:

  • Kräuterwanderung
  • Kräuter in der Küche
  • Kräutersalbe
  • Kräutermeditation
  • Räucherkräuter
  • Entspannung mit Kräutern

Ihre Investition: € 99,00 inkl. Getränke und Mittagessen.

Termin: Freitag, 16. Juni 2023 von 9:00 bis 16:00

Anmeldung zur Kräuterwanderung auf der Website von Christine Bauer

Bitte mitbringen

Veranstaltungsort

 
  • Decke
  • Polster
  • bequeme Freizeitkleidung
  • wenn vorhanden eine Yogamatte
 

Wurmhof Thaller
Oberhof 28
3910 Zwettl

Routenplaner mit Google Maps

Über die Kräuterpädagogin Gaby Thaller

Ich bin in einem 100 Seelendorf auf einem Bauernhof aufgewachsen. Als ich etwa sieben Jahre alt war, bekam ich ein kleines Büchlein. Es war ein Pflanzenkompass, der in jede Tasche passte und welchen ich oftmals bei meinen Ausflügen durch Wiese, Wald und Feld dabei hatte. Der Grundstein für meine Kräuter- und Pflanzenneugierde war gelegt.

Damals schon beglückte mich der Duft des wilden Thymians, die Schönheit der Gladiole und der Geschmack einer nach Erde schmeckenden Karotte. Wir waren Landkinder und kannten auch nichts anderes.

Eines zeichnete sich auch sehr früh ab – ich mochte kein Fleisch. Ich war und bin auch heute noch der typische Beilagenesser. Jene die immer irgendwelche Kräuter oder Blüten aus unserm Bauerngarten holte und diese mit Genuss verspeiste. Als Jugendliche entdeckte ich dann die Hildegard Lehre für mich. Der Dinkel als Heilnahrung wurde ein wesentlicher Bestandteil meiner damaligen Küche.

2017 habe ich mich einer besonderen Herausforderung gestellt. Als Histaminikerin habe ich mich im Zuge meiner Ausbildung zur Kräuterpädagogin einer ganz besonderen Pflanze gewidmet: der Brennnessel. Mit großem Respekt und Ehrfurcht vor dieser histaminhältigen und auslösenden Pflanze habe ich diese Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Da mein Wissenshunger noch immer nicht gestillt war, kam die Weiterbildung 2018 zur Grünen Kosmetik Pädagogin wie gerufen.

Heute bin ich Mutter von drei Kindern und lebe mit meinem Mann Wolfgang auf einem Biobauernhof.

Unsere Heilnahrung wächst vor unserer Haustür – kommen Sie mit, ich zeige sie Ihnen!

Gaby Thaller
Kräuterpädagogin und Seminarbäuerin im Waldviertel
[Mehr über Gaby Thaller]

Über die Kräuterpädagogin Christine Bauer

Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. Mein Spielplatz war die Natur. Ihr Zauber faszinierte mich ebenso wie ihre Kraft, die sie hervorbringt und ausstrahlt. Über Jahrzehnte wuchs mein Wissen und immer wieder fand ich neue Kräuter, Pflanzen und Früchte, die ich erforschte. Dieses Wissen habe ich in weit mehr als 100 Kursen an unzählige TeilnehmerInnen weitergegeben.

Immer wieder kamen TeilnehmerInnen auf mich zu, um mit mir über ihre Befindlichkeiten und Bedürfnisse zu sprechen. So entschied ich mich, neben meiner Kurstätigkeit vor allem ganz persönlich und individuell mein Wissen weiterzugeben.

Christine Bauer
Kräuterpädagogin und Seminarbäuerin im Waldviertel
[Mehr über Christine Bauer]