Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Kräuterseifen selber machen und sieden

Sie möchten schon immer wissen, wie man Seife herstellt, trauen sich das alleine aber nicht zu? An diesem kreativen Tag widmen wir uns dem wunderbaren Hobby Seifen selber machen und sieden mit absolutem Suchtpotential!

Workshop zum Seifen selber machen und sieden für Anfänger

Neben ausführlicher Theorie am Vormittag werden wir am Nachmittag gleich zur Tat schreiten und 5 pflegende Seifen im Kaltverfahren herstellen.

Dazu verwenden wie möglichst regionale Fette und Öle und Kräuter, die uns die Natur gerade bereithält.

    Kursbeitrag: 90 Euro mit Materialkosten pro Person inkl. MWSt.

    Mindest Teilnehmerzahl: 6
    Maximale Teilnehmerzahl: 8

    Bitte mitbringen

    Langärmelige Bluse oder Shirt, Schürze, leere Schachtel sowie Handtuch zum Heimtransport. Silikonmuffinformen, leere Topfenschalen und natürlich Freude am gemeinsamen Lernen!
    Gerne können nach Rücksprache mit der Kursleitung eigene Kräuter oder Öle mitgebracht werden!

    Voraussetzungen

    Der Kurs ist für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre geeignet. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

     

    Seifen sieden für Fortgeschrittene

    Dieser Kurstag richtet sich an all jene, die bereits geübt im Seifensieden sind. Die Theorie rückt etwas in den Hintergrund, dafür werden Techniken verfeinert und spezielle Zutaten verwendet.

    So werden wir uns unter anderem an die Heißverseifung wagen, eine Soleseife, Haarseife, Milchseife sieden und Tierwolle verarbeiten!

    Gerne können nach Rücksprache mit der Kursleitung eigene Zutaten, wie hofeigenes Öl, Kräuter oder Schaf/Alpakawolle mitgebracht werden!

    Beitrag: 90 Euro pro Person inkl. MWSt.

    Mindestteilnehmerzahl: 9
    Maximale Teilnehmerzahl: 14 

    Mitzubringen:

    altes Hemd/Bluse oder Schürze, Silikonmuffinformen, leere Topfenverpackungen. Eine leere Schachtel, sowie Handtücher und Tiefkühlakku zum Heimtransport.

    Jeder Teilnehmer nimmt am Ende des Kurstages neben einem ausführlichen Skriptum samt Rezepten auch die selbstgemachten Seifen mit nach Hause.

    Treffpunkt: Wurmküche

    Wurmhof Thaller
    Oberhof 28
    3910 Zwettl

    Kursort auf Google Maps

    Über die Trainerin Claudia Gobec

    Claudia Gobec lebt mit ihrer Familie im Bezirk Melk im Mostviertel. Nachdem sie vor 10 Jahren mit dem Seifensieden begann, wagte sie 2017 nach einer Ausbildung am WIFI Linz und der Wirtschaftskammer St. Pölten den Schritt in die Selbständigkeit als gewerbliche Seifensiederin. In den vergangenen Jahren absolvierte sie am LfI St. Pölten die Ausbildung zur Grünen Kosmetik Pädagogin und Kräuterpädagogin, sowie bei Margret Madejsky (Natura Naturans) bei Bacopa in Oberösterreich. Kurse werden im Rahmen einer Trainertätigkeit am LFI St. Pölten und bei Kooperationspartnern angeboten.

    Kontakt bei Fragen zum Kursinhalt:
    Claudia Gobec
    Webseite: feine-sachen.at
    E-mail: claudia[at]feine-sachen.at

    Anmeldung zu den Kursen von Claudia Gobec