Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Um den Osterhasen bei seinen Vorbereitungen zu unterstützen, werden wir im Kurs duftende Osternester nähen, die aus heimischem Heu und Kräutern gebunden werden.

Im Kurs werden wir aus Waldviertler Heu kleine Osternester nähen, die natürlich auch nach Ostern noch ein Blickfang sind.

Die Osternester sind eine ökologische Alternative zu grell gefärbten Importwaren aus bedenklichen Materialien. Im Kurs zeige ich eine einfache Variante, um das Korb nähen in der prähistorischen Spiralwulsttechnik zu lernen.

Heu und andere Kräuter werden zur Verfügung gestellt, sowie Garne und Nadel. Zusätzliches Material für zu Hause ist gegen Aufpreis erhältlich.

Zum Kurs bitte mitbringen

  • Arbeitskleidung oder
  • eine Schürze, in der Heu nicht hängenbleibt

Veranstaltungsort

Wurmhof Thaller
Oberhof 28
3910 Zwettl

Kursort auf Google Maps

Über die Trainerin Edith Weiß

Als Kind wollte ich Naturforscherin und Umweltaktivistin werden. Deshalb wählte ich einen naturverbundenen Beruf und wurde Gärtnerin.

Über die Jahre hinweg sammelte ich viel Erfahrung mit Naturheilkunde und stelle meine persönlichen „Waldviertler Bachblüten“ her.

Als Natur- und Landschaftsvermittlerin teile ich mein Wissen bei Wanderungen oder Workshops und gebe Kurse zum Erlernen alter handwerklicher Fertigkeiten.

Weitere Bilder von meinen Werkstücken und anderen Aktivitäten finden Sie auf Instagram unter https://www.instagram.com/bluetenwald/

Kontaktdaten bei Fragen zum Kursinhalt:
Edith Weiß
E-Mail: edith[at]bluetenwald.at

Kursbeitrag: 40 Euro pro Person inkl. MwSt.,
schriftlichen Unterlagen und Material

Mindestteilnehmerzahl: 5
Maximale Teilnehmerzahl: 8

Anmeldung zum Kurs Osternester aus Heu nähen